Patricia Uhl
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin (Romanistik)

 

 

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik der FAU Erlangen-Nürnberg - Lehre, Prüfertätigkeiten und Studienberatung in der Didaktik des Französischen und Spanischen
  • 2013-2014: Referendariat mit Abschluss 2. Staatsexamen
  • 2012: Forschungsaufenthalt an der Universität Valladolid und Interview mit dem Schriftsteller Gustavo Martín Garzo im Rahmen der Zulassungsarbeit
  • 2009-2010: Fremdsprachenassistentin im Rahmen des DAAD am Lycée Louis Barthou, Pau, Frankreich
  • 2006-2012: Studium des Gymnasiallehramts für Französisch und Spanisch, des Lehramts des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache sowie studienbegleitende Sprachausbildung in Portugiesisch an der Universiät Augsburg und an der Universität Valladolid, Spanien mit Abschluss 1. Staatsexamen
  • 2003-2012: Durchführung von Schlossführungen auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch im Schloss Sigmaringen

Forschungsinteressen 

  • Zweitsprachenerwerb, Angewandte Linguistik, Fremdsprachendidaktik insbesondere der Romanischen Sprachen, Literaturdidaktik
  • aktueller Forschungsschwerpunkt: Potenzielle Geschlechterunterschiede und Konstruktion von Gender im Französisch- und Spanischunterricht in Klasse 9 (Dissertationsprojekt)

 

Publikationen und betreute Abschlussarbeiten